Original TitelSIBYL
Dauer100
Zutritt16 (16)
CastVirginie Efira, Adèle Exarchopoulos, Gaspard Ulliel, Sandra Hüller, Niels Schneider
RegieJustine Triet
GenreKomödie, Drama
Produktion 2019 Frankreich
VerleihFilmcoopi Zürich AG

SCHWEIZER PREMIERE!, Le Bon Film

In der Tragikomödie von Justine Triet kehrt eine abgestumpfte Psychotherapeutin zu ihrer ersten Leidenschaft zurück: Sie nimmt sich vor, Schriftstellerin zu werden und macht dafür eine junge Schauspielerin zu ihrem Studienobjekt.

Sibyl (Virginie Efira) hat lange Jahre als Psychotherapeutin gearbeitet. Der Job hat sie ausgelaugt und abgestumpft. Dabei hatte sie zu Beginn ihrer Berufslaufbahn gar nicht diesen Job ausüben wollen, sondern war mehr oder weniger hineingedrängt worden. Das beschließt sie nun zu ändern: Sibyl besinnt sich auf ihren ersten Berufswunsch zurück, entlässt die Mehrzahl ihrer Patienten und verfolgt ihren alten Traum. Auf der Suche nach Inspiration hält Sibyl nur an einer ihrer neusten Patientinnen weiter fest: an der aufstrebenden Schauspielerin Margot Vasilis (Adèle Exarchopoulos). Fasziniert verfolgt die Therapeutin immer obsessiver das Leben der jungen Frau und dort findet reichlich Stoff für ihren Roman. Doch auch Sibyls eigene Vergangenheit kommt dadurch wieder hoch und als Margot Sibyl bittet, sie zu den abschließenden Dreharbeiten nach Stromboli zu begleiten, spitzt die Situation sich zu.