starwars banner BrunoManser Quinnie 448x207 jetzt
WhereDYou Go Bernadette Quinnie 448x207 jetzt

 

 

Original TitelWozzeck
Dauer117
Zutritt16 J
CastElza van den Heever, Tamara Mumford, Christopher Ventris, Gerhard Siegel, Andrew Staples, Peter Mattei
RegieWilliam Kentridge / Dirigent: Yannick Nézet-Séguin
GenreMusic
Produktion 2020 Etats-Unis
VerleihPathé Live SA

Oper

Neue Produktion

Skandal-Oper

Die Uraufführung 1925 an der Staatsoper Berlin war ein Skandal: Der Titelheld ist ein Mörder aus der untersten gesellschaftlichen Schicht, der zum Tode verurteilt wird. Die Musik ist roh, vital und unbarmherzig. Alban Bergs WOZZECK, eines der wichtigsten Musiktheaterwerke des 20. Jahrhunderts, hat bis heute nichts von seiner expressiven Energie und brachialen Kraft verloren.

Historisches Vorbild für das Dramenfragment von Georg Büchner war der Taglöhner Johann Christian Woyzeck, der 1821 in Leipzig aus Eifersucht eine 46-jährige Witwe erstach. Er litt unter Depression, Schizophrenie und Verfolgungswahn, wurde aber für zurechnungsfähig erklärt und 1824 öffentlich hingerichtet. Der schwedische Bariton Peter Mattei singt an der Seite von Elsa van den Heever die Titelrolle in der mit Filmprojektionen arbeitenden und in der Entstehungszeit der Oper angesiedelten Inszenierung von William Kentridge.